Aktuelles Gladbeck

Titel
3G-Regel greift bei nächsten Rats- und Ausschusssitzungen
Bild

Einleitung
Aktuell liegt der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen und im Land Nordrhein-Westfalen weit über 35, dies hat gemäß aktueller Corona-Schutzverordnung auch Auswirkungen auf den anstehenden Sitzungsblock der kommunalen Gremien.
Haupttext

Ab einem 7-Tages-Inzidenzwert von über 35 dürfen an kommunalen Gremiensitzungen nur noch immunisierte (geimpfte, genesene) oder getestete Personen teilnehmen. Dies gilt für sämtliche an der Sitzung teilnehmende Personen (Rats- und Ausschussmitglieder, Verwaltung, Gäste, Presse etc.). Wegen der nachgewiesenen Immunisierung oder Testung gilt während der gesamten Sitzung an den Plätzen weder Abstandspflicht noch Maskenpflicht. In den städtischen Gebäuden und auf den Wegen zum Platz muss jedoch weiterhin eine Maske getragen werden. Der erforderliche Nachweis einer Immunisierung oder Testung (nicht älter als 48 Stunden) wird beim Zutritt vor den jeweiligen Sitzungen kontrolliert. Personen, die den Nachweis nicht führen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Unabhängig vom jeweiligen Inzidenzwert werden die regulären Ausschusssitzungen in Gladbeck im nächsten Sitzungsblock alle im Ratssaal stattfinden. Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen in Gladbeck wird zunächst weiter eine „Parlamentsbestuhlung" vorgesehen, sodass größtenteils Einzelplätze vorgesehen sind. Ausschließlich die Ratssitzung am 7. Oktober und die gemeinsame Sitzung des Jugendhilfeausschusses und des Integrationsrates am 31. August finden in der Mathias-Jakobs-Stadthalle statt.

Sinkt der Wert an sieben Tagen hintereinander unter 35, müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht immunisiert oder getestet sein. Die Stadt Gladbeck empfiehlt nach wie vor, sich vor den Sitzungen testen zu lassen. Da in diesem Fall keine Nachweispflicht besteht, sind bei einem Inzidenzwert unter 35 die Mindestabstände und die Maskenpflicht auch am Sitzplatz einzuhalten.

Beginndatum
27.08.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht