Aktuelles Gladbeck

Titel
Grün statt Grau: Stadt sucht schöne Vorgärten
Bild

Einleitung
Der erfolgreiche Gartenwettbewerb 2020 hat gezeigt, dass es viele Menschen in Gladbeck gibt, die die Biodiversität schätzen und Wert auf ökologische Vielfalt legen.
Haupttext

Passend zum Programm „Gladbeck goes green (G³)“ wird es daher auch in diesem Jahr einen Wettbewerb geben: Der Fokus liegt im Sommer 2021 auf Vorgärten, da diese einen besonderen Beitrag für die Verbesserung des Mikroklimas und für die Insektenvielfalt leisten können. Teilnehmen darf jeder, der in Gladbeck einen Vorgarten besitzt oder pflegt. 

In Zeiten der immer heißeren Sommer wird das Mikroklima in Städten immer wichtiger. Die Stadt Gladbeck möchte daher besonders naturnahe Vorgartengestaltungen prämieren. Zeichnet sich der Vorgarten durch eine einheimische Pflanzenverwendung oder durch eine wertvolle ökologische Gestaltung aus? Finden Insekten in dem Blütenmeer besonders viel Nahrung? Besitzt der Vorgarten z.B. begrünte Zäune oder liegen Hecken und Sträucher vor, zur Schaffung von unterschiedlichen Lebensräumen? Auch Bürgerinnen und Bürger, die schon länger ihren Schottergarten nicht mehr sehen können und ihn entsiegeln möchten, um Blumen und eine Wasserstelle zur Verbesserung des Kleinklimas anzulegen, sind gefragt. Eigene Projektideen für einen naturnahen Vorgarten können ebenfalls umgesetzt und der Umweltabteilung präsentiert werden. Seit Mai 2021 gibt es zudem auch ein kommunales Förderprogramm für eine naturnahe Vorgartengestaltung in Gladbeck. Weitere Infos werden ebenfalls auf der Homepage unter www.gladbeck.de/klima gegeben. 

Für die Teilnahme werden folgende Unterlagen benötigt: Name und Adresse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der unterschriebene Teilnahmebogen (unter www.gladbeck.de/klima erhältlich), maximal fünf aussagekräftige Fotos des Vorgartens, darunter mindestens eine Gesamtansicht und ein Kurzbericht (z. B. Entstehungszeit, Besonderheiten, Pflanzenarten oder auch Mithelfer). Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 31. August. Die Unterlagen können per Post oder E-Mail an Carolin Reich, Willy-Brandt-Platz 2, Altes Rathaus Zimmer 6, 45964 Gladbeck oder carolin.reich@stadt-gladbeck.de gesendet werden. Rückfragen können auch telefonisch unter Tel. 02043 / 99-2503 gestellt werden. Eine Jury aus Fachleuten wird unter Vorsitz von Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Gladbecker Vorgartenwettbewerb festlegen. Preise im Gesamtwert von mehr als 400 Euro warten auf die Teilnehmenden!

Beginndatum
25.06.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht