Aktuelles Gladbeck

Titel
Maskenpflicht in vielen Bereichen aufgehoben
Bild

Einleitung
Der Kreis Recklinghausen fällt ab Freitag, 11. Juni, unter die Inzidenz-Stufe 1 der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Für die Bürgerinnen und Bürger in Gladbeck bedeutet dies weitere Lockerungen der Corona-Regeln.
Haupttext

In diesem Zuge hat auch der Kreis seine Allgemeinverfügung aufgehoben, die bisher die Maskenpflicht in Fußgängerzonen und an belebten Plätzen geregelt hat. Damit müssen Bürgerinnen und Bürger ab Samstag, 12. Juni, auch in Gladbeck keine Maske mehr in Fußgängerzonen, den Randbereichen der Innenstadt und an weiteren belebten Plätzen tragen. Darauf haben sich der Kreis Recklinghausen und seine zehn Städte mit Blick auf die sinkende 7-Tage-Inzidenz geeinigt. Die entsprechende Allgemeinverfügung des Kreises wurde aufgehoben und tritt um Mitternacht außer Kraft.

Die niedrigen Fallzahlen ermöglichen es, die über die Coronaschutzverordnung hinausgehenden Maßnahmen aufzuheben. Dennoch müssen weiterhin die grundlegenden Hygiene-Regeln und notwendigen Abstände beachtet werden. Die Maskenpflicht gilt weiterhin an allen durch die Coronaschutzverordnung des Landes definierten Orten, zum Beispiel in Bus und Bahn, beim Frisör oder in geschlossenen Räumlichkeiten wie Museen, Bibliotheken oder Kinos. Für Spielplätze hingegen, hat das Land die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, aufgehoben. 

Lockerungen gibt es außerdem in vielen weiteren Bereichen, zum Beispiel Sport, Kultur oder Veranstaltungen. Welche das in der Inzidenz-Stufe 1 sind, hat das Land auf seiner Internetseite www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw in einer Tabelle veröffentlicht.

Beginndatum
11.06.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht