Aktuelles Gladbeck

Titel
Stadtverwaltung hält Steinstraße weiter fest im Blick
Bild

Einleitung
Bei einer gemeinsamen Schwerpunktaktion des Ordnungsamtes, der Wohnungsaufsicht, der Bauordnung und der Polizei wurde die Problemimmobilie Steinstraße 72 erneut in den Blick genommen.
Haupttext

„Ziel war es, einen gemeinsamen Überblick über die derzeitige Situation vor Ort und Ansatzpunkte für zukünftige Maßnahmen zu erhalten“, erklärt Ordnungsamtsleiter Gregor Wirgs. Festgestellt wurden bei der ämter- und behördenübergreifenden Kontrolle bauordnungsrechtliche Mängel hinsichtlich abgemeldeter Fahrzeuge auf der privaten Parkplatzfläche vor dem Hochhaus, sowie die Lagerung von Brandlasten im Aufzugsbereich. Die Bauaufsicht wird hier entsprechende Maßnahmen einleiten. Zwei nicht versicherte Autos wurden gleich vor Ort stillgelegt. Die Wohnungsaufsicht stellte zudem mehrere zerschlagene Scheiben fest. Hier erfolgt nun eine Kontaktaufnahme mit der Hausverwaltung, die zur Behebung der Mängel aufgefordert wird. Die Außenanlagen befanden sich hingegen in einem relativ sauberen und ordentlichen Zustand. In Zukunft sollen weitere unangemeldete Kontrollen erfolgen. „Die Zusammenarbeit der beteiligten Stellen soll weiter forciert werden“, versichert der Ordnungsamtsleiter. Ein weiterer wichtiger Baustein ist der enge Kontakt zu den Menschen vor Ort: Für Ende Mai bzw. Anfang Juni sind weitere Gespräche mit den Anwohnern vorgesehen.

Beginndatum
21.04.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht