Aktuelles Gladbeck

Titel
Drei weitere Teststellen für Gladbeck in Planung
Bild

Einleitung
Aktuell konkretisieren sich die Gespräche zwischen der Stadt Gladbeck und zwei privaten Anbietern, die beabsichtigen, kurzfristig Schnelltest-Stellen in Gladbeck zu eröffnen.
Haupttext

Der Krisenstab der Stadt hat bereits grünes Licht für die drei geplanten Standorte gegeben, parallel holen die Anbieter nun die notwendige Genehmigung beim Kreis Recklinghausen für das zusätzliche Schnelltest-Angebot ein. „Ich freue mich, dass das bereits stark nachgefragte Testangebot in Gladbeck nun weiter ausgebaut wird. Die bisherigen Anbieter, allen voran das DRK, haben bisher tolle Arbeit geleistet. Wir haben gerade aber in den letzten Tagen gesehen, dass der Bedarf nach Schnell-Tests weiter steigt – und sicherlich mit weiteren Öffnungen noch weiter steigen wird. Hier wollen wir ein möglichst großes Angebot schaffen“, sagt Bürgermeisterin Bettina Weist. Ein privater Testanbieter soll künftig das Testangebot in der Fußgängerzone erweitern und wird ein durch die Stadt angemietetes Ladenlokal (ehemals Ernstings Family) in der Hochstraße 29-31 beziehen. Zudem richtet dieser eine Drive-In-Teststelle am Festplatz ein. Der zweite Anbieter plant einen Standort am Wasserschloss Wittringen. Hier sollen die Tests auf dem Parkplatz stattfinden. Die Angebote sollen zeitnah starten, die ersten Tests könnten schon in der kommenden Woche möglich sein.

Beginndatum
12.04.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht