Bild PromiServiceangebote und Initiativen

Ausschreibungen der Städte im Kreis Recklinghausen

Der Kreis Recklinghausen und seine zehn kreisangehörigen Städte schreiben bei Bedarf erforderliche Leistungen öffentlich aus. Es handelt sich hierbei um Ausschreibungen nach VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen), VOL (Verdingungsordnung für Leistungen) und VOF (Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen). An dieser Stelle finden Sie eine Verlinkung auf alle aktuellen Ausschreibungen der elf Verwaltungen.

Regionales Genehmigungsmanagement im Emscher-Lippe-Raum (RGM)

Schnelle Genehmigungsverfahren sind ein wichtiger Standortfaktor. Einig in dem Ziel, Strukturwandel in der Emscher-Lippe-Region durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze neue im Impulse zu geben, haben Kommunen, staatliche Behörde, Kammern und Verbände ein "Regionales Genehmigungsmanagement" vereinbart.

Was haben die Unternehmen davon?

Jede Behörde hat einen Ansprechpartner - Lotse -, an den sich die Unternehmen bei offenen Frage, Problemen etc. wenden können. Die Ansprechpartner in den verschiedenen Behörden bilden wiederum ein Netzwerk, um Genehmigungen zu beschleunigen und Antragsteller schnell an die richtige Stelle zu bringen. In einem regelmäßigen Treffen der Ansprechpartner wird ständig nach Möglichkeiten der Verfahrensbeschleunigung gesucht.

Regionales Genehmigungsmanagement


Parkausweis für Handwerker

Bereits seit September 2003 können Handwerker im Kreis Recklinghausen zur Durchführung von Aufträgen eine kreisweit gültige Ausnahmegenehmigung zum Parken - den Handwerkerparkausweis - bei der Stadtverwaltung ihres Betriebssitzes beantragen. Die einheitliche Gebühr beträgt 55 € pro Jahr und Fahrzeug.

Nach den positiven Erfahrungen mit diesem Serviceangebot haben sich der Kreis Recklinghausen und die Städte Bochum, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mühlheim a.d. Ruhr, Oberhausen sowie der Ennepe-Ruhr-Kreis darauf verständigt, einen Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker herauszugeben.
Der Ruhrgebietsparkausweis kostet 150 € pro Jahr und Fahrzeug.

Damit stehen Handwerksbetrieben im Kreis Recklinghausen nun drei Alternativen zur Beantragung zur Verfügung:

  • Eine Ausnahmegenehmigung, die sich nur auf das jeweilige Stadtgebiet und / oder einen kürzeren Zeitraum bezieht,
  • der Handwerkerparkausweis des Kreises Recklinghausen oder
  • der Ruhrgebietsparkausweis.

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Gladbeck:
Timo Strzelczyk
- Amt für öffentliche Ordnung -
Neues Rathaus
Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck

Tel.: 02043 / 99 - 2231
Fax: 02043 / 99 - 1320
Email: timo.strzelczyk@stadt-gladbeck.de

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht