Leben & Wohnen

Aktuelles Gladbeck

Titel
Maskenpflicht beim Einkauf weiterhin gültig
Bild

Einleitung
Die Stadt Gladbeck weist im Zuge der neuen Bestimmungen der aktuellen Coronaschutzverordnung darauf hin, dass in Einzelhandelsgeschäften und Supermärkten generell weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss.
Haupttext

Dies gilt sowohl für Kundinnen und Kunden sowie für das Verkaufspersonal, sofern keine anderen Vorkehrungen, wie z.B. Plexiglastrennwände, getroffen wurden. 

Eine Ausnahme macht die Coronaschutzverordnung bei „Verkaufs- und Beratungsgesprächen im Rahmen einer Dienstleistungserbringung oder in Handelsgeschäften, wenn alle beteiligten Personen immunisiert oder getestet sind und einen Abstand von 1,5 Metern einhalten“. In diesem Fall kann auf eine Maske verzichtet werden. Hierzu müssten die jeweiligen Geschäfte den Zutritt steuern und vor Eintritt in die Geschäftsräume einen 3G-Nachweis von Kundinnen und Kunden verlangen. Auch das gesamte Personal muss geimpft, genesen oder getestet sein. Das MAGS gibt hierzu jedoch folgende Hinweise: „Als Abgrenzungskriterium kann unter anderem dienen die Dauer des Gesprächs oder auch die örtliche Abgeschiedenheit.“ Dies trifft aus Sicht der Stadtverwaltung nicht auf Supermärkte zu und auch eine Beratung in der Metzgerei, Bäckerei, Schuh- oder Bekleidungsgeschäften fällt nicht unter diese Regelung. „Hier geht es publikumsmäßig mitunter sehr eng zu, so dass von einer örtlichen Abgeschiedenheit wie z.B. bei einem Beratungsgespräch in einem Reisebüro oder einem Möbelhaus nicht die Rede sein kann. Auch unter dem zeitlichen Aspekt ist dies nicht vergleichbar“, erläutert Ordnungsamtsleiter Gregor Wirgs. Ausnahmen können somit z.B. Verkaufsgespräche in Reisebüros, bei Versicherern oder Anwaltsgespräche sein, auch ein längeres Beratungsgespräch in einem Möbelhaus fällt unter diese Ausnahme – die Erfüllung eines der drei “G“ (geimpft, genesen, getestet) vorausgesetzt.

Beginndatum
27.10.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht