E-Scooter

 Beispielbild e-Scooter

Im August 2022 beginnt das Testjahr für den Betrieb von Verleih-E-Scootern in Gladbeck.


Bei Problemen nehmen Sie bitte zunächst Kontakt zu Lime auf!

Kontakt zum Betreiber Lime
Telefon: 069770 44733
E-Mail: support@li.me
Online-Formular: https://help.li.me/hc/de/requests/new?ticket_form_id=360000288213


Hier finden Sie alle wichtige Fragen im Überblick:


Was ist ein E-Scooter?
Ein E-Scooter ist ein Kraftfahrzeug, das einem Tretroller ähnelt. Es wird allerdings nicht per Fuß, sondern von einem Elektromotor angetrieben. E-Scooter sind rechtlich ähnlich wie Fahrräder einzuordnen.

Wie steht Gladbeck zu E-Scootern?
E-Scooter können als Teil der Mikromobilität perspektivisch ein wichtiger Baustein zur Bewältigung der sogenannten "ersten“ und "letzten Meile“ sein. Besonders außerhalb der Innenstadt, wo die Wege zu den Bahnstationen häufig etwas länger und der Verkehr weniger verdichtet sind, ist die Mikromobilität ein geeignetes Instrument, um die Anbindung an die Bahn zu verbessern und Anreize zu schaffen, das eigene Auto stehen zu lassen. Wichtig ist jedoch, dass die Fahrzeuge das geordnete Stadtbild nicht beeinträchtigen und die Verkehrssicherheit nach wie vor gewährleistet ist.

Gibt es ein Mindestalter und benötige ich einen Führerschein?
Das Mindestalter zur Nutzung von E-Scootern und anderen Elektrokleinstfahrzeugen beträgt 14 Jahre. Ein Führerschein ist nicht erforderlich. Für das Leihen von E-Scootern wir dein Mindestalter von 18 Jahren erwartet.

Wo dürfen E-Scooter fahren?
Für E-Scooter besteht eine Radwegebenutzungspflicht. Wenn kein Radweg oder Radfahrstreifen vorhanden ist, darf auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Gehwege und Fußgängerzonen dürfen nicht befahren werden.

Wo dürfen E-Scooter abgestellt werden?
E-Scooter dürfen legal auf dem Gehweg, am Straßenrand, und an Fahrradabstellanlagen abgestellt werden. Grundsätzlich dürfen abgestellte E-Scooter andere Verkehrsteilnehmer:innen nicht gefährden. Beim Abstellen sollte darauf geachtet werden möglichst platzsparend zu parken. Die Gehwege sollten noch für andere Nutzer:innen z.B. mit Rollator oder Rollstuhl problemlos genutzt werden können.

Welche E-Scooter Verleihsysteme sind momentan in Gladbeck?
Zurzeit findet ein Probejahr mit dem Anbieter Lime statt.

Wie kann ich einen E-Scooter ausleihen?
Zum Leihen eines E-Scooters muss eine App auf dem Smartphone installiert werden. Alle Informationen zum Anbieter und der App finden Sie hier: https://www.li.me/de-de/

Was tut die Stadt Gladbeck, um die Situation in Bezug auf das Abstellen zu managen?
Mit der Sondernutzung wurde ein Nebenvertag geschlossen. In diesen Regelwerken ist festgelegt, in welchen Bereichen keine Roller abgestellt werden sowie Zonen, in denen nur feste Abstellorte genutzt werden dürfen. In vielen Gebieten dürfen die E-Scooter allerdings frei abgestellt werden.
Mit dem Anbieter wurden Regeln und zeiten zur Beseitigung und dem Umstellen von E-Scootern vereinbart.

Wo melde ich unsachgemäß abgestellte E-Scooter?
Beschwerden können direkt an die Betreiber weitergegeben werden.
Kontakt zum Betreiber Lime:
Telefon: 069770 44733
E-Mail: support@li.me
Online-Formular: https://help.li.me/hc/de/requests/new?ticket_form_id=360000288213

Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Bei Fragen zum Konzept und Abstellorte:

Kathrin Webers
Amt für Planen, Bauen, Wohnen
Tel.: 02043-99 2631
kathrin.webers@stadt-gladbeck.de

Bei Fragen zur Sondernutzung und Ordnungswidrigkeiten:

Ann-Katrin Schaepers
Amt für öffentliche Ordnung
Tel.: 02043-99 2010
ann-katrin.schaepers@stadt-gladbeck.de

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht