Familie & Bildung

Aktuelles Gladbeck

Titel
700 Gäste beim Internationalen Museumstag in Wittringen
Bild

Einleitung
Es hat alles gepasst am Internationalen Museumstag vergangenen Sonntag in Wittringen: das herrliche Wetter, die vielen Gäste, die spannenden Aktionen, die tolle Stimmung und das große Engagement aller, die zum Gelingen dieses schönen Tages beigetragen haben.
Haupttext

Im Museum der Stadt Gladbeck, Burgstraße 64, 45964 Gladbeck, und draußen im Schlosshof herrschte den ganzen Tag großer Andrang bei den Ständen und Mitmachaktionen.

Am Stand von Ralf Augustin gab es einen Crashkurs im Holzschnitzen. Freundschaftsarmbänder und stilvoller Schmuck aus Messingdraht sowie Ritterwappen aus Ton entstanden an den Tischen des Museumsteams. Steckenpferde und Luftballonfiguren wurden am Stand des Fördervereins gebastelt. Dazu gab es wechselnde Themenführungen durch das Museum, Büchertische, ein Museumsquiz und das beliebte Glücksrad der Gladbeck Information.

Die Gladbecker Appeltatenmajestät Meryem Cin mischte sich unter die Gäste, verschenkte Äpfel und kam mit den Besucher:innen ins Gespräch. Bürgermeisterin Bettina Weist ließ sich von Museumsleiterin Dr. Susanne Peters-Schildgen die Mitmachangebote zeigen und nahm an einer Museumsführung teil. Für den musikalischen Rahmen sorgte das Musikensemble Muckefolk mit Stephan Daniel und Rainer Langenbrinck-Dovergne.

„Mit rund 700 Gästen war das ein großer Erfolg, zu dem außer den Genannten die Sparkasse Gladbeck und viele weitere Akteur:innen im Hintergrund beigetragen haben“, resümiert die Museumsleiterin Susanne Peters-Schildgen die überwältige Resonanz am vergangenen Sonntag.

Beginndatum
23.05.2023


Veranstaltungstipp
 
 Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht